Jedes Lebewesen ist wertvoll

Leider können wir nicht immer alle unsere Katzen fotografieren und hier auf dieser Seite vorstellen. Deshalb sind immer wesentlich mehr Katzen bei uns im Katzenhaus. Besuchen Sie uns doch einfach während der Öffnungszeiten im Tierheim-Marl.

Bei Interesse an unseren Schützlingen füllen Sie bitte das Formular "Selbstauskunft" bequem online aus. Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden, um einen Termin zu vereinbaren.  

Gerade schüchterne Katzen haben es schwer, eine Familie zu finden.
Die Gewöhnung erfordert Zeit und Geduld. Eine räumliche Begrenzung wäre bei Einzug in das neue Zuhause sehr hilfreich, damit die Miezen die neue Umgebung, Gerüche, Geräusche und Menschen langsam kennenlernen. Dazu eignet sich fast jeder Raum mit einer Tür, den Sie vorübergehend ein wenig katzengerecht gestalten können (Kratzbaum, Liegeplätze, Futter/Wasser und Klöchen sollten dort Platz haben). Wir suchen die Menschen, deren Passion es ist, genau solchen schüchternen Katzen eine Chance zu geben und die sich mit ihnen beschäftigen. Menschen, die erst einmal nichts erwarten und damit rechnen, dass sie sich nicht zu Schmusemiezen entwickeln – alles kann, nichts muss, sollte Ihre Devise sein.


Wir warten auf ein Zuhause:

 

Katzen im Tierheim

Falco

Falco

Geschlecht: männlich / kastriert

Rasse: EKH

Geboren: ca. 2018

Charakter: Falco möchte gerne ganz schnell ein neues Zuhause, wenn es geht, noch schneller, denn der Aufenthalt hier bei uns ist für ihn fast unerträglich, Falco ist ein eingefleischter Einzelgänger. Menschen findet er so toll, aber Artgenossen… Der hübsche Kerl ist lieb, verschmust, sehr neugierig und aufgeschlossen. Er spielt gerne und holt sich auch liebend gerne Leckerchen ab

Haltung: Falco ist Einzelgänger, recht selbstbewusst und braucht auf jeden Fall Freigang. Im Haushalt lebende Kinder sollten nicht zu klein sein.

Nica

Nica

Geschlecht: weiblich / kastriert

Rasse: Japanese Bobtail

Geboren: ca. 2021

Haltung: Nica ist mit das liebste und sozialste Wesen, das wir im Moment bei uns versorgen dürfen. Sie mag sogar Hunde, vorausgesetzt natürlich, dass diese Katzen kennen. Nica ist schon seit Monaten bei uns und wir haben sie durch eine schwere Zeit begleitet. Nica ist eine so genannte Rassekatze: Japanese Bobtail! Das heißt übersetzt auch, dass Nica das Opfer einer Qualzucht ist, denn sie hat keinen Schwanz. Die damit aus Profit in Kauf genommenen Veränderungen an der Wirbelsäule haben bei Nica zu einer chronischen Verdauungsstörung geführt. Der Enddarm ist erweitert, die Darmmuskulatur geschwächt, was die normale Darmbewegung eingeschränkt und in Folge zu Verstopfung führt. Der Kot wird im Darm hart und trocken, weil es nicht weitergeht und es entstehen Aussackungen im Darm in denen sich der Kot sammelt. Nica erhält hochwertiges Futter und Medikamente, um den Darm bestmöglich zu unterstützen und den Kot weich zu halten. Das führt dazu, dass sie mitunter keine Kontrolle über den Kotabsatz hat und auch beim Laufen oder beim Streicheln Kot verliert. Es stand im Raum, Nica zu operieren und ihr Teile vom Enddarm zu entfernen. Wir haben uns mehrere Fachmeinungen von renommierten Tierkliniken eingeholt und sind gemeinsam zu dem Schluss gekommen, dass wir Nica diese extrem risikoreiche Operation nicht zumuten werden. Am Ende bleibt nur, dieses zauberhafte Wesen zu erlösen. Wir können es derzeit nicht, denn es geht ihr wirklich gut. Aber sie verliert Kot. Unsere Hoffnung ist jetzt, dass sie durch eine gute und enge Betreuung von einer Person so eingestellt werden kann, dass sie auf Sicht selbständig und kontrolliert Kot absetzt. Wenn man ein Tier bei sich zuhause hat und das wird jeder Tierbesitzer bestätigen, merkt man kleinste Veränderungen sofort und weiß genau, was man verändert hat. Das ist in einem Schichtbetrieb nicht in dieser Form möglich. Unser großer Wunsch: Wir möchten mit euch das Unmögliche möglich machen und suchen für Nica eine Pflegestelle auf Dauer! Wir suchen einen erfahrenen Menschen, der genau einschätzen kann, was auf ihn zukommt und damit umzugehen weiß, ohne die Nerven zu verlieren. Wir garantieren eine gute Beratung, einen kurzen Draht und stehen mit Rat und Tat immer zur Verfügung. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir einfach nicht bereit, Nica für die Profitgier des Menschen mit ihrem Leben zahlen zu lassen – sie hat keine sieben, Nica hat nur dieses eine. BITTE HELFT UNS!


Für die weitere Beschreibungen bitte auf  "i" klicken. Um die Bilder zu vergrößern, klicken Sie auf das Bild. 

Portfolio

Unser Freilauf



 

 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos