Jedes Lebewesen ist wertvoll




SAVE THE DATE
Wir sind überglücklich und können es kaum fassen...


Denn auch in diesem Jahr wurden wir von Familie Strauch und ihrem Team (und wie ihr auf dem Bild sehen könnt, ist der Nachwuchs auch am Start - Hallo Fred! ) der Eissporthalle Dorsten mit einer äußerst großzügigen Spende bedacht.
Unfassbare 3.000 haben wir für unsere Tiere erhalten. Familie Strauch hat den "Besucher-Euro" eingeführt, und am Ende einer Saison kommt das so gesammelte Geld verschiedenen Organisationen zugute - und 🥁 🥁 wir gehören dazu!
Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Familie Strauch und ihrem Team sowie bei jedem einzelnen Besucher bedanken . Eure Unterstützung bedeutet uns unglaublich viel und hilft uns dabei, für unsere Tiere zu sorgen und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.


 🥰Marion & Momo🥰
Ende März und bereits die erste Katzenmama hat den Weg zu uns gefunden. Doch unsere Pflegestellen sind noch belegt mit Kätzchen aus dem Herbst 2023. Aktuell suchen folgende Katzen von einer Pflegestelle aus ein für immer Zuhause:


Momo und Marion - Geboren im August 2023. Marion ist total neugierig und aufgeweckt. Sie spielt gerne und kommt auch zwischendurch gerne zum Kuscheln. Momo ist ebenfalls neugierig, aber etwas zurückhaltender. Er tobt gerne mit den anderen Katzen und holt sich seine Streicheleinheiten, wenn er sie möchte.


Wenn Sie Interesse an einer unserer Katzen haben, können Sie gerne die Selbstauskunft auf unserer Homepage ausfüllen oder sich direkt per E-Mail an cindymoors@googlemail.com wenden.
Wir freuen uns darauf, unseren Schützlingen ein liebevolles Zuhause zu vermitteln und Ihnen dabei zu helfen, Ihre neue pelzige Familienmitglieder zu finden.


DER WAHNSINN! HAMMER!
  • 428618442_788871336608361_2104013447147028618_n
  • logo_500px


  • Logo-Pro-Pet_150
  • 429941099_789517186543776_2772386314189755490_n
  • 429937525_789517279877100_6524364612810442045_n
  • 429908863_789517296543765_7233543909147693675_n
  • 429688528_789517206543774_1238807191461479057_n


DER WAHNSINN! Wir sind soooooo dankbar 🙏 liebes Team der Karin von Grumme-Douglas Stiftung 💝HERZLICHEN DANK💝 für
🐾‼️DREI PALETTEN VOLL‼️ mit guten Sachen🐾
Unsere Grande Dame, 💗Hofchefin Fiona💗, hat sich da direkt mal in die Warenabnahme eingebracht, aber alles aus sicherer Entfernung versteht sich

🥳🐾DREI PALETTEN HUNDENASSFUTTER🐾🥳 von Mac's
Das ist wirklich der HAMMER und für uns eine sooooooo große Unterstützung
Unser 🙏DANKESCHÖN🙏 geht an das Team der Firma Pro Pet Koller GmbH. 

💗Bully💗 hat alles gecheckt und sich für die erste Verkostung "geopfert.

Absoluter Notfall!
Immer noch wird eine PFLEGESTELLE  gesucht für:
Nica, weiblich, kastriert, Rasse: Japanese Bobtail, geb. ca. 2021
  • a_Nica_1
  • a_Nica_2
  • a_Nica_3
  • a_Nica_4
  • a_Nica_7
  • a_Nica_6
  • a_Nica_5


Unser großer Wunsch ist es, Nica in liebevolle Hände zu übergeben. Wir suchen dringend eine erfahrene Pflegestelle, die bereit ist, sich auf die Herausforderungen einzulassen und Nica die nötige Unterstützung zu bieten. Wir garantieren eine umfassende Beratung und stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.
Nica ist eine sogenannte Rassekatze: ein Japanese Bobtail! Das bedeutet jedoch auch, dass Nica Opfer einer Qualzucht ist, da sie keinen Schwanz hat. Die damit verbundenen Veränderungen an der Wirbelsäule, die für Profit hingenommen wurden, haben bei Nica zu einer chronischen Verdauungsstörung geführt. Ihr Enddarm ist erweitert, die Darmmuskulatur geschwächt, was zu einer eingeschränkten Darmbewegung und infolgedessen zu Verstopfung führt. Dies führt dazu, dass Nica manchmal Kot verliert.
Wir versorgen Nica mit hochwertigem Futter und Medikamenten, um ihren Darm bestmöglich zu unterstützen und den Kot weich zu halten. Trotzdem bleibt die Situation herausfordernd. Eine Operation stand zur Debatte, um Teile ihres Enddarms zu entfernen, aber nach eingeholten Fachmeinungen, haben wir entschieden, Nica diese extrem riskante Operation nicht zuzumuten.
Bitte helft uns, das Unmögliche möglich zu machen und für Nica eine dauerhafte Pflegestelle zu finden!"

Wann findet Max das richtige Zuhause?

Max, einer unserer Sorgenkinder im Tierheim, ist auf einen richtig guten Weg, wie man in diesem Video sehen kann.
Dank der Unterstützung einer Hundetrainerin und unseren Tierpfleger-innen ist unser Max im Training schon ein ganzes Stück weiter und sucht nun seine Menschen, die diesen Weg mit ihm konsequent weitergehen.
Ein großes Dankeschön auch an Torsten, der sich ehrenamtlich um Max kümmert und ein herzliches Dankeschön an die Patin, die mit Ihrer finanziellen Unterstützung Max sehr hilft.
Wer Max kennenlernen möchte, kann gerne die Selbstauskunft ausfüllen und einen Termin mit uns vereinbaren.


Ein Jahr voller Herausforderungen aber auch sehr schönen Momenten.

Frau Gellenbeck, als erste Vorsitzende des Tierschutzvereins, reflektiert in einem bewegenden Rückblick über die vielen Höhen und Tiefen, die das vergangene Jahr geprägt haben. Während wir als Team des Tierheims Marl auf diese ereignisreiche Zeit zurückblickt, möchten wir uns bei den großzügigen Spendern, Förderern, engagierten Ehrenamtlichen, tatkräftigen Helfern und den unermüdlichen Mitarbeitern herzlich bedanken und zugleich herzliche Weihnachtsgrüße sowie alles Gute für das kommende Jahr wünschen.







Ronja und die kleinen Mäuse!
Ronja
op5
op3
Kitten
op1
op4

Update: Ronya hat sich wirklich erstaunlich schnell erholt und konnte in der Zwischenzeit wieder an ihrer Fundstelle freigelassen werden. Dort wird sie natürlich versorgt.

 

Ronja kam am 9.9. mit ihrem 4 Kitten als Fundtier ins Tierheim Marl. Sie zog am 17.09. mit ihren Kindern auf unsere Pflegestelle bei Tina. Am 20.09. fiel auf, dass mit Ronja etwas nicht stimmt, sie hatte vehementen Durchfall, fraß nicht, verweigerte Kontakt zu den Kitten, war teilnahmslos. Daher wurde Ronja in der Tierklinik vorgestellt. Die hatte hohes Fieber und eine schlimme Entzündung am After und im Darm und weitere Auffälligkeiten. Da Ronja trotz ihres Zustandes nicht kooperativ ist, wurde sie stationär aufgenommen, mit Schmerzmitteln und Antibiotika versorgt und wird seitdem behandelt. Die Blutuntersuchungen laufen teilweise noch und sie muss weiterhin gepäppelt werden. Ronja ist eine sehr junge Katze von ca. 8 bis 9 Monaten und hat bereits 4 Kitten bekommen müssen, ein typisches Streunerschicksal, dabei ist Ronja selbst noch nicht ausgewachsen. Wir wollen alles tun, um Ronja zu helfen und alles versuchen, damit die kleine hübsche Maus gesund werden kann. Das ist leider auch sehr teuer, aber Ronja ist jung und hat diese Chance verdient!
Ihre 4 Kitten sind bei Tina auf der Pflegestelle und werden dort umsorgt und mit Liebe gepäppelt. Da sich die Klinikkosten nun schon auf über 1000 € zusammen summiert haben, sind wir über jede auch noch so kleine Spende dankbar.

http://PayPal.Me/TSVMarl

Über 40 Kitten warten bei uns im Tierheim und auf den Pflegestellen auf ein schönes Zuhause.

Wer zwei von unserem Kitten gerne ein Zuhause geben möchte, kann ganz einfach die Selbstauskunft ausfüllen. Wir melden uns und machen einen persönlichen Kennenlerntermin mit euch aus.


Tierschutz-Halbzeitbilanz der Ampel-Koalition: Note "Mangelhaft" vom Tierschutzbund

Auch wir vom Tierschutz Marl / Haltern e.V. haben uns ein wenig mehr  in Sachen Hilfe von dieser Regierung erwartet und sind maßlos enttäuscht.

Die Tierheime stehen durch staatliches Versagen und aktuelle Krisen mit dem Rücken zur Wand: finanziell, strukturell und personell. Kommunen, Länder und Bund wissen um die Not, weisen aber jede Verantwortung bisher von sich – obwohl das Staatsziel Tierschutz ALLE zum Handeln verpflichtet.
Nach 2 Jahren Legislatur haben SPD, Grüne & FDP weder die versprochene Verbrauchsstiftung als finanzielle Hilfe für Tierheime noch andere Tierschutzthemen so umgesetzt wie angekündigt – mit Ausnahme der Einsetzung einer Bundestierschutzbeauftragten.
Alle Tierschutz-Versprechen der Regierung findet ihr hier 👉 www.jetzt-mehr-tierschutz.de

Probier's doch mal vegan

Als Starthilfe, bietet das Tierheim Hannover über ihren YouTube-Kanal ganz tolle Rezepte an. Eins dieser tollen veganen Rezepte "Der vegane Blitz" könnt ihr euch im Video anschauen. Für weitere Inspirationen schaut doch einfach mal im YouTube-Kanal des Tierheims Hannover vorbei.

YouTube Tierheim Hannover


Besondere Geschenke!

Ihr sucht ein ausgefallenes Geschenk?
Dann schaut euch doch einfach mal diese tollen Sachen an, da ist doch bestimmt etwas für Eure Lieben dabei oder vielleicht sogar für Euch selber!?
Solltet Ihr etwas gefunden haben, schreibt einfach eine Mail an: a.klinkenberg@tierheim-marl.de
Bitte gebt an, an welchen Geschenk Interesse besteht, euren Namen und eine Telefonnummer.  Annette wird sich dann mit jeden Interessenten in Verbindung setzen und alles Weitere besprechen.

  • Ohne mein Hund
  • Bild Home
  • Laterne Glück
  • ohne Katze
  • Adventsbeutel für Hund und Katz; gefüllt mit allerlei Leckerchen !
  • Bild Pfote
  • Bild Flügel


Patenschaften/Besucher gesucht!
20230622_135630
20230729_171442
d_Eddy_3
d_Eddy_5
d_Eddy_4
20230115_150711
20230115_152850_remastered
20230611_141734
20230729_165823
20230729_165808
20230611_141759
20230622_135702
20230622_135643
20230729_171433
d_Eddy_1


Patenschaften/Besucher gesucht
Diese Wünsche haben wir stellvertretend für unsere Katzen des Freilaufs . Sie sind zum Teil schon sehr lange Bewohner des Freilaufs am Ende des Tierheims. Dieser Ort wurde vor vielen Jahren für die Streuner geschaffen, die nicht mit gutem Gewissen nach der Sicherung und Kastration wieder zurück in die Freiheit durften. Sie sind zum Teil chronische Schnupfer oder haben z. B. Probleme mit der Schilddrüse und müssen beobachtet und auch medikamentös versorgt werden. Das ist bei einem Leben in absoluter Freiheit nicht zuverlässig möglich. Wir freuen uns sehr über Paten und/oder Menschen, die einfach ein bisschen Zeit mit den Tieren verbringen möchten. Einfach da sein und ihnen ein wenig Gesellschaft leisten, ohne große Erwartungen an die Tiere, das wäre schön. Melden Sie sich gerne per E-Mail: info@tierheim-marl.de, damit wir einen Termin vereinbaren können. Wer eine Patenschaft übernehmen möchte, füllt einfach unter Helfen & Spenden den Patenschaftsantrag aus.

ADOPTIEREN STATT PRODUZIEREN!

 


Unzählige Vierbeiner gelangen immer wieder auf obskuren Wegen nach Deutschland. Der Handel mit Welpen ist nach Drogen- und Waffenhandel das lukrativste (illegale) Geschäft in Deutschland. Damit muss Schluss sein.

Wir möchten Euch daher gern auf eine Tierschutzkampagne hinweisen, die „Hundeprofi“ Martin Rütter gestartet hat:

 ADOPTIEREN STATT PRODUZIEREN .

 Aufgepasst beim Welpen kauf!

 


Uns werdet ihr nicht auf EBay-Kleinanzeigen finden. Seriöse Tierschützer tummeln sich nicht in dem Auffangbecken der Hundemafia.

Wir sammeln auch keine Spenden oder bitten um Geld auf EBay-Kleinanzeigen.

Solltet ihr um Sach- oder Geldspenden gebeten werden, fragt  doch besser noch einmal direkt bei uns nach.

Hier findet ihr ein Bericht vom Deutschen Tierschutzbund zum Thema Ebay-Kleinanzeigen

Deutscher Tierschutzbund



E-Mail
Anruf
Karte
Infos